Förderverein EMG-Hürth
Förderverein EMG-Hürth

Hürth, 15.03.2018

Jahreshauptversammlung 2018
 

Am 15.03.2018 wurde in den Räumen des EMG die diesjährige Jahreshaupt-versammlung durchgeführt. Zur Information haben wir den Geschäftsbericht und das Protokoll verlinkt.

Geschäftsbericht 2017 .pdf
PDF-Dokument [197.2 KB]

Hürth, 15.03.2018

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

 

An die Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer
des Ernst-Mach-Gymnasiums der Stadt Hürth e.V.


Hürth, 19.02.2018


Liebe Eltern, Lehrerinnen und Lehrer des EMG, liebe Mitglieder,

 

zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 15.03.2018, 19.00 Uhr
in der Mensa /Meetingraum (B007) des Ernst-Mach-Gymnasiums,
Bonnstraße 64-66 in 50354 Hürth laden wir Sie recht herzlich ein.

 

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Geschäftsbericht
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahl einer/eines Wahlleiterin/Wahleiters
7. Wahl des Vorstandes
- Wahl der/des Schriftführerin/Schriftführers
- Wahl der/des zweiten Vorsitzenden
8. Wahl der Kassenprüfer
9. Verschiedenes


Wir würden uns sehr freuen, wenn viele aus dem Lehrerkollegium sowie Eltern unserer
Schülerinnen und Schüler dieser Einladung folgen würden.


Besonders freuen wir uns, wenn wir auch interessierte Eltern, die im Förderverein
mitarbeiten wollen, begrüßen dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Für den Vorstand
Uwe Simon
Förderverein

 

Hürth, 20.05.2017

 

Dritter Arbeitstag des Fördervereins im Innenhof-A

Innenbereich als Wohlfühl-Oase fertiggestellt!

Am Samstag, den 20.05. traf sich der Förderverein in kleiner, aber feiner Runde, um seine umfangreichen Arbeiten zur Verschönerung und Reaktivierung des Innenhofs A als gut gestalteter Aufenthaltsbereich für unsere Schülerinnen und Schülern im Prinzip abzuschließen.

Mit von der Partie waren aus dem Vorstand des EMG-Fördervereins: Uwe Simon (mit seiner Familie!), Bernd Krüger, Stephanie Schürmann und FV-Verbindungslehrer Bernhard Streerath.

 

Nach den Aktionen im November 2014 und April 2016 galt es vor allem, die Umrandung rund um den Ernst-Mach-Brunnen fertiggestellt. Dafür wurden zuvor von Hausmeister Achim Schülter gespitzte Pfähle eingepflockt, Bretter zugeschnitten und angeschraubt sowie Platten tiefer gelegt und Erde ausgehoben. Der Brunnen selbst ist gereinigt und mit frischem Wasser gefüllt worden.

 

Eine weitere Baustelle war das Aufbauen und Aufstellen der 4 Sonnenschirme, deren Ständer durch je 4 Gehwegplatten stabil gehalten werden. Zudem wurden die Stühle gereinigt und – wie üblich – das Unkraut entfernt und die Pflanzen gepflegt.

 

Wir wünschen nun allen eine gute Zeit im Innenhof und hoffen, dass er durch pfleglichen Umgang noch viele Sommer nutzbar und ansehnlich bleibt!

 

 

 

Hürth, 14.03.2017

Jahreshauptversammlung 2017
 

Am 14.03.2017 wurde in den Räumen des EMG die diesjährige Jahreshaupt-versammlung durchgeführt. Zur Information haben wir den Geschäftsbericht und das Protokoll verlinkt.

Geschäftsbericht 2016
Geschäftsbericht 2016.pdf
PDF-Dokument [197.3 KB]
Protokoll der Jahreshaupversammlung 2017
Protokoll der Jahreshauptversammlung 201[...]
PDF-Dokument [25.2 KB]

Hürth, 27.02.2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017
 

Liebe Eltern, Schüler(innen), Lehrer(innen) und Mitglieder,

 

zur Jahreshauptversammlung

 

am Dienstag, den 14.03.2017, 19.00 Uhr

in der Mensa des Gymnasiums,

Bonnstraße 64-66 in 50354 Hürth

 

laden wir Sie recht herzlich ein.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Geschäftsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl einer/eines Wahlleiterin/Wahleiters
  7. Wahl des Vorstandes

- Wahl der/des Geschäftsführerin/Geschäftsführers

- Wahl der/des Kassenführerin/Kassenführers

- Wahl der/des Schriftführerin/Schriftführers
- Wahl der/des ersten Vorsitzenden
- Wahl der/des zweiten Vorsitzenden  

  1. Wahl der Kassenprüfer
  2. Verschiedenes

Hürth, 03.03.2016

Jahreshauptversammlung 2016

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins fand am Donnerstag, den 03.03.2016, in der Mensa des EMG statt. Alles Wissenwerte können Sie im Geschäftsbericht und im Protokoll nachlesen.

Geschäftsbericht
GB+2015+20160303
GB+2015+20160303.pdf
PDF-Dokument [304.6 KB]
Protokoll
20160303+Protokoll+JHV
20160303+Protokoll+JHV.pdf
PDF-Dokument [86.2 KB]

Hürth, 24.01.2016


Einladung zur Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, den 03.03.2016, 19.00 Uhr in der Mensa des Ernst-Mach-Gymnasiums, Bonnstraße 64-66 in 50354 Hürth

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Geschäftsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Verschiedenes
Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Mitglieder, Eltern, Lehrer(innen), Schüler(innen) und Interessierte dieser Einladung folgen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Für den Vorstand

Wolfgang Schmitz

Hürth, Januar 2016

Oberstufenraum neu eröffnet

Ein gemütliches Plätzchen zum Relaxen oder coolem Chillen; auch mal zum intensiven Lernen in einer Freistunde oder um ein kurzes, erfrischendes Nickerchen einzulegen, ein sog. "Powernapping" – davon träumte so mancher aus der Oberstufe.

Auf Initiative der SV haben wir uns auf einer Vorstandssitzung Ende letzen Jahres mit diesem Traum beschäftigt. Die SV wurde eingeladen und schilderte ihr Anliegen, die Schulleitung hat kurzfristig einen Raum bereitsgestellt und der Förderverein hat ein Budget genehmigt.
Der neue Oberstufenraum im ersten Stock des C-Gebäudes ist ein ehemaliger Klassenraum, der seine ursprüngliche Nutzung verlor. Er wurde komplett neu gestaltet und dadurch umfunktioniert: 2 Gruppentische mit je 4 Plätzen sowie 1 Ecksofa und 2 kleinere Sofas mit jeweils einem Beistelltisch von dem schwedischen Möbelhaus unseres Vertrauens, bieten nun genügend Platz für Schülerinnen und Schüler, die ihre Freistunden dort verbringen möchten.

Auch eine frische, zufällig entstandene, lilafarbene Wandfarbe und Details wie Lampen, Musikanlage, kleine Bonsai-Bäumchen und ein großer Ficus-Baum aus der Mensa runden die Inneneinrichtung ab.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Streerath, welcher die Schüler tatkräftig bei der Wahl und dem Transport von Möbeln und Wandfarbe geholfen hat, und an die Mitschülerinnen und -schülern der Oberstufe, die einen ganzen Tag lang beim Streichen geholfen haben.
Hürth, 07.11.2015

Neugestaltung Innenhof A gestartet 

Projekt Innenhof C
Schon 2013 wurde der Innenhof des Gebäudes C umgestaltet, um einen Aufenhaltsbereich mit Sitzgelegenheiten zu schaffen!
Dies ist mit Hilfe vieler fleißiger Helfer, allen voran der Technik AG unter Anleitung von Herrn Streerath, unseren immer arbeitenden Hausmeistern Herr Ohlert und Herr Jokobs und Frau Witzisk, die sich der Blumen angenommen hat, hervorragend gelungen. Die Materialien, vor allem die neuen Plfanzen und die Stühle wurden vom Förderverein finanziert. Dieser Innenhof wird vor allem von der Unterstufe genutzt, die dort auch ihre Klassenräume hat.

Zweiter Innenhof im Gebäude A zur Nutzung im Frühjahr geplant!

Mit den positiven Erfahrungen aus dem ersten Innenhof-Projekt sollte jetzt auch der Innenhof im A-Gebäude angegangen werden. Noch im Herbst wollten wir mit den Vorrabeiten beginnen, damit er im Frühling dann direkt ohne größeren weiteren Aufwand genutzt werden kann.
Hier galt es viel zu tun: es gibt einen schönen alten Brunnen, der reaktiviert, aber vorher gründlich gesäubert werden muss, morsche alte Bäume und Sträucher müssen weichen, Unmengen an Unkraut entfernt und Platten versetzt werden, damit ein einladender Aufenthaltsbereich entsteht. Dies war mit Technik-AG und Hausmeistern alleine nicht zu stemmen.
So hat der Förderverein selbst Hand angelegt und kurz entschlossen, am Samstag 07.11. von 10:00-15:00 Uhr mehrere tatkräftige Eltern (14), Schüler (7) und Lehrer (2) aktiviert, die sich mit Spaten, Schaufeln, Fugenkratzern, Astscheren, Hochdruckreinigern, Besen und Muskelkraft ans Werk machten.
Besonders kräftzehrend war das Entfernen einer riesigen Baumwurzel, damit in diesen Bereich Platten verlegt werden konnten. Wir dachten schon daran, dass man den Plan ändern muss, weil die Wurzel einfach nicht weichen wollte, aber dank mehrerer starker Väter konnte sie dann doch bezwungen werden!

Ein kleiner Trupp nutzte die Gelegenheit und ging auch in den Innenhof C und kehrte Blätter, entsorgte Müll und reinigte die Stühle.

Getränke, Brötchen, Würstchen und Kartoffelsalat wurden vom Förderverein und der Mensa zur Verfügung gestellt und eine Schülerin der SV brachte den fleißigen Helfern leckere selbstgebackene Brownies.

Zum Schluss waren sich alle einig: es wurde sehr viel geschafft! Es ist für die Nutzung des Innenraums im Frühjahr eine hervorragende Grundlage entstanden. Und Spaß gemacht hat es mit dieser netten Truppe auch!
Aber es geht noch weiter. Es müssen noch ansprechende und robuste Sitzgelegenheiten gefunden werden oder auch andere Hingucker, die den Innenhof attraktiv zur Nutzung machen. Zudem braucht der Innenhof neue Planzen. Wir hoffen, alles im Frühjahr geschafft zu haben!

Unser herzliches Dankeschön gilt allen fleißigen Helfer, die den Tag so erfolgreich gemacht haben.

Hürth, 02.06.2015

Raiffeisenbank und Förderverein überreichen Taschenrechner an neue 5'er

Vor den Sommerferien findet traditionell der Kennenlern-Nachmittag für die neuen 5'er Klassen statt, die ab August auf das EMG kommen. Es wird diesmal wieder eine große Stufe werden: insgesamt 134 Kinder haben sich für das EMG entschieden und sind in 5 Klassen aufgeteilt worden mit je 26 bzw. 27 Kindern pro Klasse.
Bei der Begrüßung warteten neugierig alle Schüler auf ihre Klasseneinteilung und man konnte in zufriedene und erleichterte Gesichter schauen, weil die Freunde links und rechts neben einem standen!

Für die Kinder wurde eine Rallye von ihren jeweiligen Klassenpaten durchgeführt, damit sie die Schule besser kennen lernen. Die Eltern lernten derweil die zukünftigen Klassenlehrer kennen.

Danach konnten sich alle im D-Gebäude in der Mensa mit gespendetem Kaffee & Kuchen stärken. Die Schüler der Q1 versorgten die Gäste mit selbstgebackenen Kuchen, wofür sie vom Förderverein einen Unterstützung für ihre Abi-Kasse erhalten haben.
Mittlerweile auch schon traditionell organisiert der Förderverein mit der großzügigen jährlichen Spende der Raiffeisenbank Hürth ein Willkommensgeschenk für alle Kinder: ein Taschenrechner mit Namensschild, der bis Ende der Mittelstufe genutzt werden kann. Darüber freuten sich die Kinder wie die Eltern.
Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei der Raiffeisenbank Hürth für die großzügige Spende und bei Frau Dittmann, der uns als Vertreterin der Raiffeisenbank dieses Jahr bei der Ausgabe der Taschenrechner hilfreich unterstützt hat und von dem großen Engagement der Schule sichtlich begeistert war.
Hürth, 26.02.2015

Jahreshauptversammlung 2015

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins fand am Donnerstag, den 26.02.2015, in der Lehrerbibliothek des EMG statt. Alles Wissenwerte können Sie im Protokoll und im Geschäftsbericht 2014 nachlesen.

Hürth, 02.02.2015

Einladung zur Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, den 26.02.2015, 19.30 Uhr in der Lehrerbibliothek des Gymnasiums, Bonnstraße 64-66 in 50354 Hürth

Tagesordnung
Protokoll
Protokoll+der+Jahreshauptversammlung+2015
Protokoll+der+Jahreshauptversammlung+201[...]
Microsoft Word-Dokument [33.5 KB]
Geschäftsbericht 2014
Gesch$C3$A4ftsbericht+2014
Gesch$C3$A4ftsbericht+2014.doc
Microsoft Word-Dokument [52.5 KB]
  1. Begrüßung
  2. Geschäftsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl einer/eines Wahlleiterin/Wahleiters
  7. Wahl des Vorstandes
    - Wahl der/des Geschäftsführerin/Geschäftsführers
    - Wahl der/des Kassenführerin/Kassenführers
    - Wahl der/des Schriftführerin/Schriftführers
    - Wahl der/des ersten Vorsitzende
  8. - Wahl der/des zweiten Vorsitzenden
  9. Wahl der Kassenprüfer
Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Mitglieder, Eltern, Lehrer(innen), Schüler(innen) und Interessierte dieser Einladung folgen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Für den Vorstand

Wolfgang Schmitz

Hürth, 28.11.2014

Strahlende Gewinner bei der große Tombola
auf dem EMG Weihnachtsbasar

Beim diesjährigen Weihnachtsbasar hat der Förderverein wieder eine Tombola mit phantastischen Preisen organisiert. Dank der Hilfe der vielen Sponsoren wurden die Preise alle gespendet, sodass die kompletten Einnahmen aus dem Verkauf der Lose dem Förderverein und damit direkt den Schülern und der Schule zu Gute kommen.
Schon im Vorverkauf waren die Lose sehr begehrt und am Weihnachtsbasar war der Stand des Fördervereins gut besucht. Keiner wollte sich die Chance auf den Hauptgewinn, das Smartphone Samsung Galaxy S5, gesponsert von der Fahrschule Fink, entgehen lassen.
Auch die Stephan Creydt TV Produktion, hat uns großzügig viele Haushaltsgeräte (z.B. eine Speise-Eis-Maschine) gespendet, über die sich vor allem Eltern freuten.
Weitere Spenden kamen über die Rhein-Erft-Akademie (Kindle paperwhite) und Intersport Voswinkel (50,-€ Gutschein + mehrere Sachspenden wie Erste Hilfe Sets und Tischtennissets). Die Raiffeisenbank Frechen Hürth und die Kreissparkasse Köln unterstützen uns bei der Finanzierung des Tablets von Samsung und der Playstation 4.
Aber auch Der Grillwagen, Ditsch und Thalia aus dem Hürth-Park haben sich mit attraktiven Spenden für die Schüler beteiligt.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren!
Hürth, 08.11.2014

Förderverein organisiert große Tombola auf dem
EMG-Weihnachtsbasar

Jetzt Lose sichern und das neue Samsung Galaxy S5 gewinnen

Auf dem diesjährigen EMG-Weihnachtsbasar veranstaltet der Förderverein eine große Tombola mit vielen attraktiven Preisen wie z.B.:

- Samsung Galaxy S5

- Samsung Galaxy TAB 4

- Play Station 4

- Kindle Paperwhite E-Book-Reader

Die Preise sind Geld- und Sachspenden unserer Sponsoren, sodass der Erlös aus dem Losverkauf voll und ganz dem Förderverein zugute kommt, damit wir wieder mehr Geld für viele neue Projekte haben!
Gerade in der Zeit des zukünftigen Umbaus wird sicher einiges auf den Förderverein zukommen, wo jeder Euro gebraucht wird!

Hier die wichtigsten Informationen zur Tombola:
  • Ein Los kostet 1 Euro
  • Die Anzahl der Lose ist begrenzt
  • Die Verlosung findet am 28.11.2014 um 17:30 im PZ statt (Ende des Basars). Man muss bei der Verlosung anwesend sein um gewinnen zu können. D.h. wenn die gezogenen Losnummer nicht da ist wird neu gezogen.
  • Der Los-Vorverkauf findet an folgenden Terminen im PZ statt:
Di. 18.11. 9:30 – 10.00 Uhr
Mi. 19.11. 13.00 – 14.00 Uhr
Fr. 21.11. 9:30 – 10.00 Uhr
Mo. 24.11. 9:30 – 10.00 Uhr
Di. 25.11. 13:00 – 14.00 Uhr
Mi. 26.11. 13:00 – 14.00 Uhr
Hürth, 11.06.2014

Sportfest am EMG

Kostenlose Eisüberraschung vom Förderverein

Kurz vor den Sommerferien fand das Sportfest statt, an dem wieder alle Schüler und auch die Lehrer ihr sportliches Können unter Beweis stellten.
Bei den Bundesjugendspielen konnten Sieger- und Ehrenurkunden errungen werden. In den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf zeigten die Schüler ihr Können. Ein Highlight des Sportfestes war auch das Fußballspiel der Lehrer gegen Schüler der Q1, bei dem die Lehrer nicht den geringsten Hauch einer Chance hatten.
Schönes Wetter, sportliche Leistungen, gute Laune – was könnte da die Kinderherzen da noch höher schlagen lassen? Klar, ein kühles Eis! Und da kommt der EMG-Förderverein ins Spiel! Wir wollten nach der bei den Schülern hoch beliebten Eisaktion auf dem letzten Sportfest auch dieses Jahr wieder kostenlos Eis für alle Beteiligten zur Verfügung stellen. Bei dem sonnigen Wetter tat diese leckere Abkühlung gut und Schüler wie Lehrer erfreuten sich an dem gespendeten Kratzeis!
Es war zwar logistisch schwer, so viele Kratzeis tiefgekühlt an den Mann zu bringen und zu guter Letzt fiel auch noch die Transportmöglichkeit unserer Eistruhe aus, aber irgendwie wurde es dann doch geschafft! Allen fleißigen Helfen rund um Herrn Streerath dafür ein herzliches Dankeschön!

Hürth, 11.06.2014

Kennenlern-Nachmittag für die neuen 5er

Förderverein und Raiffeisenbank sponsert Willkommensgeschenk

Der Kennenlern-Nachmittag ist für die neuen 5er Klassen immer ein besonderer Tag – hier erfahren sie, wer in ihrer Klasse kommt und wer der Klassenlehrer ist. Entsprechend aufgeregt waren Kinder und Eltern bei der Begrüßung durch Frau Hüntemann und Herrn Welz.
Aufgeregt waren die Kinder dann auch, als sie hörten, dass der Förderverein mit Hilfe der großzügigen Spende der Raiffeisenbank Hürth ein Willkommensgeschenk für sie bereithielt: Ein Taschenrechner mit Namensschild, der bis Ende der Mittelstufe genutzt werden kann.

Nach der Klasseneinteilung und Rallye für die Schüler kamen Kinder und Eltern ins D-Gebäude, wo sie in der Mensa mit ihrem frisch in Betrieb genommenen Außenbereich bei sonnigem Wetter mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden.
Der dort platzierte Stand des Fördervereins erfreute sich großer Beliebtheit und Schüler wie Eltern nahmen begeistert den Taschenrechner als Geschenk entgegen.
Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei der Raiffeisenbank Hürth für die großzügige Spende und bei Herrn Rainer Stupp, der uns als Vertreter der Raiffeisenbank auch dieses Jahr wieder unterstützt hat.
__________________________________________________________________________________

Hürth, 20.05.2014

Außenbereich der Mensa in Betrieb genommen!

Weitere Maßnahmen folgen!

Nachdem die Mensa vor kurzem ins Erdgeschoss des D-Gebäudes umgezogen ist, kam schnell die Idee auf, das Gelände links neben dem D-Gebäude zu einem Mensa-Außenbereich umzugestalten. Bis jetzt war der Platz eher nicht genutzt, hier standen der Bauwagen und zwei „Geräteschuppen“.
Herr Ohlert hat den einen Geräteschuppen abgebaut und umgestellt, sodass Platz entstanden ist. Ein zusätzlicher Zaun wurde gezogen, um den Bereich abzugrenzen.
Für den Außenbereich mussten natürlich neue Sitzgelegenheiten her! Dadurch sollten Sitzmöglichkeiten an der frischen Luft entstehen und – was noch wichtiger ist – zumindest bei gutem Wetter MEHR Sitzmöglichkeiten, da die Mensa nach wie vor „zu klein“ ist.
So gingen wir vom Förderverein auf die Suche nach geeigneten Tischen und Stühlen bzw. Bänken. Sie sollten stapelbar, leicht, stabil und pflegeleicht sein. So haben wir in den Osterferien 10 Tische mit 64 Sitzgelegenheiten (10 Sitzbänke, 34 Stühle) angeschafft, die diesen Bedingungen genügen und dabei auch noch schön aussehen und nicht zu teuer waren.
Herr Streerath hat die Möbel dankenswerterweise mit einem seiner Kurse zusammengeschraubt, die ersten Pflanzenkübel vor dem Bauwagen wurden bepflanzt und so wurde kurz nach den Osterferien der Außenbereich der Mensa in Betrieb genommen.
So sieht es aktuell aus:
Natürlich ist noch eine Menge zu tun, um den Bereich noch attraktiver zu gestalten:
• ein Sonnensegel in der Farbe terrakotta ist bereits bestellt und unterwegs
• die Wände sollen von Schülern des Kunstkurses gestaltet werden
• auch der Bauwagen soll evtl. Farbe gekommen…
• evtl. sollen noch weitere Tische/Stühle/Bänken im nächsten Jahr ergänzt werden
Aber mit dem Ausblick auf den neu gestalteten und bewirtschafteten Schulgarten ist auf jeden Fall jetzt schon ein neuer schöner Platz am EMG entstanden.
Die Sitzgelegenheiten sollen zudem auch außerhalb der Mensa-Zeiten mit genutzt werden, sodass auch für andere Zwecke neuer Sitzplatz entstanden ist.
Eine offizielle Einweihung des Mensa-Außenbereiches soll auf dem diesjährigen Sommerfest der Schule am Mittwoch, den 25.Juni 2014 (18.00-21.00) stattfinden! Wir hoffen, dass viele Schüler und Eltern mit uns gemeinsam diesen Bereich bei gutem Wetter eröffnen!

__________________________________________________________________________________

Hürth, 12.05.2014

Profi-Mischpulte fürs Ernst-Mach-Gymnasium

MMC-Film-Studios sponsern EMG
Schüler und Schulleitung halten Daumen hoch für die tolle Unterstützung (mit Anlieferung!) durch Rüdiger Ehlbeck und Bernd Böcker (v.l.n.r. vor dem MMC-Lieferwagen rechts).

Der MMC-Transporter fuhr vor und lud eine unglaublich wertvolle Fracht aus: zwei riesige Yamaha-Profi-Mischpulte, die frisch aus den MMC-Studios in Ossendorf kamen – vorher verwendet für Super-TV-Live-Acts wie z.B. DSDS!

Nicht, dass die MMC-Studios nun vom EMG aus produzieren wollten (wahrscheinlich wäre Dieter Bohlen unser PZ nicht sexy genug!), nein: die MMC-Studios haben im Rahmen ihrer Studiomodernisierung entschieden, einen Teil ihres Audio-Equipments dem EMG zu spenden.

Wie kam es dazu? Bernd Böcker, MMC-Tontechniker, dachte an uns. Bei dem „Bye, Bye PZ-Monsterkonzert“ im Juli 2013 (http://www.emg-huerth.de/1-aktuell/Meldungen/ernstmachtmusik2013.php) bemerkte er unsere doch sehr beschränkten technischen Möglichkeiten und knüpfte nun dieses Förderband zwischen EMG und MMC (Magic Media Company).
Und es bleibt nicht nur bei der Spende: Bernd Böcker: „Die MMC möchte mit den Mischpulten gerade auch die schulinterne Ausbildung von technisch interessierten Schülerinnen und Schülern fördern. Wir kommen auch gerne, um technische Hilfestellung zu leisten!“
Es bleibt Dank zu sagen an die MMC und den EMG-Förderverein, über den diese Transaktion logistisch und finanziell über die Bühne gelaufen ist.
Also: hören Sie demnächst (z.B. beim Sommerfest am 25. Juni 2014): EMG im Super-Mix!!

__________________________________________________________________________________

Hürth, 03.02.2014

Jahreshauptversammlung 2014

Wechsel im Vorstand:

Markus Weins gibt aus beruflichen Gründen den Posten des Geschäftsführers an Bernd Krüger weiter!

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der Geschäftsführer Markus Weins über viele schöne, erfolgreiche und sinnvolle Aktivitäten des Fördervereins berichten. Letztes Jahr erst hatte sich der neu formierte Vorstand mit großer Motivation an die Arbeit gemacht. Bis auf den Posten des Geschäftsführers waren alle anderen Posten personell neu besetzt worden, sodass Markus Weins hier federführend „die Neuen“ in die Aufgaben des Fördervereins eingeführt hatte.
Nun, ein Jahr weiter, muss Markus Weins leider aus beruflichen Gründen seinen Posten abgeben. Frau Hüntemann und Herr Welz bedankten sich bei Herrn Weins für seine vierjährige Tätigkeit im Förderverein. Frau Hüntemann betonte, „Herr Weins sei wie ein Wirbelwind“ vor vier Jahren in den Förderverein gekommen und habe mit vielen guten und innovativen Ideen kein Chaos, sondern vielmehr „wunderbare neue Projekte“ ins Leben gerufen. Herr Weins freute sich sichtlich über so viel Lob und erwähnte seinerseits, dass er die immer kooperative Zusammenarbeit mit der Schulleitung als sehr bereichernd empfunden habe. Bei Weiterbildungsveranstaltungen vom Förderverein-Verband musste er die Erfahrung machen, dass dies in anderen Schulen nicht selbstverständlich sei.
Dank der Schulleitung: Martin Welz, Markus Weins, Gabriele Hüntemann

Auch der erste Vorsitzende Wolfgang Schmitz bedankte sich im Namen des ganzes Vorstandes für Markus Weins´ Engagement. Wir im Förderverein sind im letzten Jahr als Team sehr zusammen gewachsen und werden Markus daher in unserer Mitte vermissen.
Zum Glück konnten wir sehr schnell einen weiteren engagierten Vater finden, der den Posten von Markus Weins übernimmt: Bernd Krüger; er hat zwei Kinder am EMG in der EF und der Klasse 7. Schon bei den letzten beiden Vorstandssitzungen war er anwesend und hat sich schnell in unsere Runde eingegliedert, sodass ein nahtloser Übergang sichergestellt werden konnte. Wir heißen Bernd Krüger in unserer Mitte herzlich Willkommen!
Der neue Vorstand: Wolfgang Schmitz, Bernhard Streerath, Corinna Böcker, Bernd Krüger, Stephanie Schürmann, Franz-Josef Sidlo, Gabriele Hüntemann, Martin Welz

So hoffen wir auch im jetzigen Jahr mit viel Elan die vielen Aufgaben als Team anzugehen. Einer der wichtigsten Punkte mit Hinblick auf den kommenden Umbau sind weitere Sitzgelegenheiten. Dies ist auch weiterhin ein besonders dringender Wunsch der Schülerschaft. So werden wir versuchen, den Umbau und Neunutzung des zweiten Innenhofs im Gebäudeteil A zügig voranzutreiben und auch überlegen, wo zusätzlich innen und außen neue Sitzgelegenheiten geschaffen werden können.

Geschäftsbericht 2013

__________________________________________________________________________________

Hürth, 30.01.2014

Neumitgliedschaften beim EMG-Förderverein prämiert:

100 EURO für die Klassenkasse der 6a
Geschäftsbericht 2013
2013+Gesch$C3$A4ftsbericht_f$C3$BCr+Homepage
2013+Gesch$C3$A4ftsbericht_f$C3$BCr+Home[...]
Microsoft Word-Dokument [83.5 KB]
Bild: Die Klasse 6a von Daniel Knipperts (r.) erhält von Herrn Wolfgang Schmitz vom EMG-Förderverein (Mitte links) für die meisten Neumitglieder im Schuljahr die „Prämie“ in Höhe von 100 € für die Klassenkasse.

Eine Idee des EMG-Fördervereins geht ins zweite Jahr: Wiederum lobte der Förderverein eine „Prämie“ in Höhe von 100 EURO aus für die Klasse am EMG, in der er im Verlauf des Schuljahrs 2012/13 die meisten Neumitglieder begrüßen durfte.

„Der Wettbewerb endete nach einem beinharten Kopf-an-Kopf-Rennen denkbar knapp mit einem Sieg der jetzigen Klasse 6a“, so berichtet Herr Franz-Josef Sidlo vom Förderverein-Vorstand. „Dabei war das Wettrennen äußerst knapp“, so Sidlo weiter, „der Abstand betrug lediglich eine Mitgliedschaft!“. (Das war die jetzige 6b! K)

Stephanie Schürmann, ebenfalls im Vorstand des EMG-Fördervereins: „Wir informieren und werben für die wichtige Tätigkeit und Funktion des Fördervereins. Jede Mitgliedschaft mehr ermöglichst uns, noch stärker Projekte am Ernst-Mach-Gymnasium anzustoßen, die durch die reguläre Finanzierung des Schulträgers nicht abgedeckt werden können.“

Bei der offiziellen Übergabe des Preisgeldes an die Klasse 6a im Beisein des 1. Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Wolfgang Schmitz, strahlte nicht nur Klassenlehrer Daniel Knipperts, nein, vor allem kursierten spontan Pläne der Schülerinnen und Schüler, wie die nun – eben auch dank dem Beitritt ihrer Eltern erfolgte - neu gefüllte Klassenkasse best- und schnellstmöglich geleert werden könnte: Phantasialand, Shoppen… Jule aus der 6a: „Ist toll, aber da werden wir sicher noch drüber diskutieren!“

Wolfgang Schmitz: „Wir versuchen als Verein, der völlig ehrenamtlich agiert, der Schule möglichst viele Optionen zu ermöglichen. Der Förderverein leistet seit vielen Jahren seinen Beitrag zur Unterstützung im Bereich des Unterrichts, wie u.a. bei der Anschaffung von Mediengeräten. Er ist aber auch im Ganztagsbereich aktiv, wo er z.B. Ruhe- und Aufenthaltsräume realisiert, um Schule lebenswert zu gestalten. Wir freuen uns über jede und jeden, die/der uns hier unterstützt!“

_____________________________________________________________________________________________

Hürth, 11.01.2014

Einladung zur Jahreshauptversammlung

am Montag, den 03.02.2014, 19.00 Uhr in der Lehrerbibliothek des Gymnasiums, 
Bonnstraße 64-66 in 50354 Hürth

Tagesordnung

1. Begrüßung

2. Geschäftsbericht

3. Kassenbericht

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung des Vorstandes

6. Neuwahl der/des Geschäftsführerin/Geschäftsführers

7. Verschiedenes

Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Damen und Herren des Lehrerkollegiums sowie Eltern unserer Schülerinnen und Schüler dieser Einladung folgen würden.

Interessierte Eltern, die im Förderverein mitarbeiten wollen, sind herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen

Für den Vorstand

Wolfgang Schmitz

____________________________________________________________________________________________

Hürth, 04.01.2014

Dank für monatelange ehrenamtliche Arbeit

Bühnenvorhänge wieder vorzeigbar!
Das EMG kann sich freuen: Die Zeiten, wo Theater- und Bühnenauftritte vor und hinter lädierten Vorhängen stattfinden mussten, sind vorbei! Über die Jahre arg beansprucht und nicht immer sachgerecht auf- und abgehängt, waren die 12 Vorhänge aus wertvollem feuerfesten Stoff bis vor kurzem in einem ganz bedauerlichen Zustand: zerfetzt, durchlöchert und verdreckt. Und das bei einer Sache, die offen präsentiert wird und gerade einen besonders akkuraten Rahmen schaffen soll.

Da kam das Angebot von Frau Helene Fischell gerade recht, als sie vorschlug sich der Vorhänge anzunehmen. So griff sich ihr Enkel René aus der 8d Woche für Woche einen, sodass im Staffellauf über Monate alle Vorhänge nicht nur professionell geflickt sondern auch noch gereinigt wurden.

Als nun kurz vor Weihnachten die Arbeiten abgeschossen waren, stellte sich für uns die Frage, wie wir unseren Dank bekunden können, denn Geld wollte Frau Fischell keinesfalls annehmen: „Es war mir eine Freude und eine Selbstverständlichkeit, für die Schule meines Enkels etwas zu tun.“ So traf man sich am 21. Dezember 2013 zum Kaffeetrinken, bei dem Frau Fischell im Namen der Schulleitung, des Kollegiums und des EMG-Fördervereins eine DVD-Box, eine Schachtel Pralinen und ein Blumenstrauß überreicht wurde, verbunden mit dem herzlichsten Dank der ganzen Schulgemeinschaft!

Markus Weins, amtierender Geschäftsführer des EMG-Fördervereins, stellt die Arbeit Frau Fischells als beispielhaft heraus: „Verbindet man mit Schulförderung zunächst eher die finanzielle Unterstützung, zeigt Frau Fischells Beitrag, dass auch durch die ehrenamtliche Mitarbeit förderbedürftige Projekte an der Schule erfolgreich realisiert werden können. Das Engagement Frau Fischells ist vorbildlich und verdient hohe Anerkennung!“

Bernhard Streerath
Druckversion Druckversion | Sitemap
Förderverein EMG Hürth