Förderverein EMG-Hürth
Förderverein EMG-Hürth
_______________________________________________________________________________

17 .07.2011

50 Jahre EMG

Förderverein unterstützte Schuljubiläum
Was wären die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag des Ernst-Mach-Gymnasiums ohne die Teilnahme und Unterstützung aller mit der Schule damals und heute in Verbindung stehenden Personen und Organisationen gewesen? Diese Frage ließ der Förderverein des EMG natürlich nicht unbeantwortet und beteiligte sich selbstverständlich an den Aktivitäten im Rahmen des Schuljubiläums.

Bereits vor gut 2 Jahren begannen die Planungen zum Fest des EMG. Den Schwerpunkt des Fördervereins bildete dabei natürlich die finanzielle Unterstützung. Für den Förderverein war es von großer Bedeutung, das wieder ein Festheft in einer qualitativ ansprechenden und ebenso umfassenden Darstellung aufgelegt wird. Jeder, der bereits ein solches Festheft erworben hat, kann sich davon überzeugen. Das Festheft stellt eine echte "Lebensgeschichte" des EMG dar. Die gesamte Entwicklung wird beschrieben und mit zahlreichen Bildern und Wortbeiträgen untermalt.

Eine besondere Erwähnung wert ist aber der Festakt im Bürgerhaus. Auch hier hatte der Förderverein des EMG seine "Finger im Spiel" und konnte erreichen, dass die Stadt Hürth dem EMG den Saal dafür zur Verfügung stellte. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Herrn Walter Boecker, erster Bürgermeister unserer Stadt, der sich meinem Wunsch annahm und ihn schließlich umsetzte. Dieser Abend, mit vielen Ehemaligen aus den verschiedensten Bereichen war ein echtes Fest für alle Teilnehmer und Besucher - das Bürgerhaus war bis auf den letzten Platz gefüllt. Es wurden tolle Erinnerungen wach und mit vielen Wortbeiträgen und Bildern aufgefrischt.

Auf diese Weise konnte erreicht werden, dass mit der Unterstützung durch den Förderverein des EMG Mittel für andere Festbeiträge und Aktivitäten freigesetzt werden konnten. Insgesamt konnten alle Besucher und Gäste der Jubiläumsfeierlichkeiten sehr schöne Darbietungen verfolgen und erleben. Selbst Petrus hatte erbarmen und hatte seine Pforten bis zum frühen Abend, als auf dem Schulhof die Feierlichkeiten beendet waren, geschlossen.

Zahlreiche interessante Bilddokumentationen über das Schuljubiläum finden Sie hier auf der Internet-Seite unseres Fördervereins.

Abschließend möchte ich Ihr Interesse auf das lesenswerte Festheft lenken. Es bietet Jedem ein echtes Stück Erinnerung an seine Schulzeit. Auch wenn Sie es mal länger im Regal oder der Schublade liegen lassen: beim Blättern in einigen Jahren werden Sie sich wieder erfreuen - an all den schönen Erinnerungen an Ihr EMG in Hürth. Bei Interesse wenden Sie sich bitte einfach an das Sekretariat im EMG (Tel.: 02233 / 97 42 60, Fax.: 02233 / 70 83 53, e-mail: sekretariat@emg-huerth.de) oder an mich unter chr.goedicke@stb-goedicke.de. Es ist auch bestens als Geschenk zu jedem Anlass geeignet.

________________________________________________________________________________________________________

16.07.2011

50 Jahre EMG

Die Festschrift zum 50sten ist da!
Spannende Anekdoten, zahlreiche Bilder und die wichtigsten Fakten aus der 50-jährigen Geschichte des Ernst-Mach-Gymnasiums - die Festschrift zum EMG-Jubiläum ist fertig und lässt keine Wünsche offen. Auf den Seite 55/56 wird z.B. ausführlich über den Förderverein berichtet. Pünktlich zur großen Geburtstagsgala ist das 216 Seiten umfassende Meisterwerk für alle Interessenten erhältlich. Mehr Infos...

_______________________________________________________________________________________________________

Taschenrechner als Willkommensgeschenk!
Der Förderverein des Ernst-Mach-Gymnasiums Hürth schenkte jedem der 132 neuen Schülern der Stufe 5 einen hochwertigen Taschenrechner, die von der Raiffeisenbank Frechen-Hürth gesponsert worden waren.

Der stellvertretende Schulleiter Martin Welz hatte die Idee, dass der Förderverein die neuen Schüler am jährlichen Kennenlernnachmittag mit einem Geschenk willkommen heißen könnte. Mit Unterstützung der Raiffeisenbank Frechen-Hürth wurden 132 hochwertige Taschenrechner bestellt, die die Eltern ansonsten für den Mathematikunterricht hätten selber anschaffen müssen. Ein weiterer Vorteil neben der Ersparnis: Da jetzt jedes Kind über den gleichen Taschenrechner verfügt, ist das gemeinsame Arbeiten damit für Schüler und Fachlehrer stark vereinfacht. Mit Unterstützung von drei Müttern wurden Anschreiben, Anleitung, Taschenrechner und Namensetikett zu einem kleinen Geschenkpaket zusammengebunden und auf dem Kennenlernnachmittag den hocherfreuten Schülern und Eltern übergeben. Das übernahm auf besonders lustige Art als Zauberer verkleidet die Schriftführerin des Vereins Jutta Venohr-Schemmann. Die Aktion wurde abgerundet durch eine von Schülern der Stufe 12 mit organisierte und betreute Kaffee- und Kuchentheke.

______________________________________________________________________________

5.03.2011

Neuer Vorstand gewählt!

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des EMG-Fördervereins standen die alle 2 Jahre durchzuführenden Vorstandswahlen. Dieter Haberl, der langjährige 1. Vorsitzende, hatte vorab erklärt, dass er sich nach 8 Jahren nicht wieder zur Wahl stellen würde. Einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Christoph Goedicke, der bisherige 2. Vorsitzende, gewählt. Er dankte Dieter Haberl für sein großes Engagement und will nach eigner Aussage dessen erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Neuer 2. Vorsitzender wurde der bisherige Kassenführer Markus Weins. Im Amt bestätig wurden Helmut Schmitz als Geschäftsführer und Jutta Venohr-Schemmann als Schriftführerin. Zur neuen Kassenführerin wählten die Vereinsmitglieder Heike Mückl, Mutter von zwei EMG-Schülern. Kassenprüfer sind Ronald Hadre und Dieter Haberl. Schulleiterin Gabriele Hüntemann präsentierte als neuen Verbindungslehrer Bernhard Streerath.
Für den Förderverein engagieren sich (v.l.n.r.): Markus Weins, Jutta Venohr-Schemmann, Martin Welz. Gabriele Hüntemann, Bernhard Streerath, Christoph Goedicke, Helmut Schmitz und Heike Mückl.

In der weiteren Sitzung stellte Christoph Goedicke den Geschäftsbericht und Markus Weins den Kassenbericht vor. Der Kontostand betrug am 31.12.2010 € 6.543,26, die Zahl der Mitglieder lag bei 311.

Im Rahmen der Sitzung wurden zudem unter den knapp 200 Teilnehmern des Ideenwettbewerbs die drei Gewinner der Hürth-Park-Einkaufsgutscheine gezogen, wobei zwei der drei Gutscheine vom Hürth-Park gestiftet wurden. Die Gewinner sind:

• 1 Preis: 50 €-Hürth-Park-Einkaufsgutschein: Ebru Gursoy
• 2. Preis: 20 €-Hürth-Park-Einkaufsgutschein: Verginia Zaar
• 3. Preis: 10 €-Hürth-Park-Einkaufsgutschein: Valentyna Sokha
Die Gutscheine liegen ab dem 28.3. im Sekretariat aus.

______________________________________________________________________________

20.03.2011
144 Projektideen gefunden!

„Idee gesucht – Idee gefunden!“ so hieß das Motto der Schülerbefragung in der zurückliegenden Woche. Über 1.000 Flyer wurden von der Schülervertretung und den Klassenlehren an die Schüler verteilt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:
185 abgegebene Antwortcoupons
293 Ideen mit Dopplungen
144 Ideen ohne Dopplungen

Und so geht es weiter:

- Sichtung der Ideen durch Vorstand und Schulleitung
- Auswahl der „machbaren“ Projekte
- Lehrer und Schüler wählen ihre Favoriten
- Umsetzung der Top-3-Projekte in laufenden Jahr

Unter den 185 Ideengebern wird auf der Jahreshauptversammlung am 24.03. ein 50€-Hürth-Park-Gutschein verlost. Der Gewinner wird benachrichtigt und kann den Gutschein im Sekretariat abholen.

Ein herzliches Dankeschön, an allen Lehren und Schülern, die mitgemacht haben!

______________________________________________________________________________

09.03.2011

Projektideen gesucht!

Der Förderverein des EMG startet am 9. März eine Befragung unter den Schülern und Lehrern der Schule. Gesucht werden Ideen für Schul-Projekte, die durch den Förderverein finanziert werden. Hierzu werden über die Schülervertreter Flyer ausgeteilt, die zur Ideenfindung auffordern. Die Flyer dienen gleichzeitig als Coupon, auf dem die Projektidee kurz skizziert wird. Ziel ist es, Schüler und Lehrer stärker in die Projektarbeit einzubeziehen, die besten Projektideen zu entwickeln und umzusetzen und die Arbeit des Fördervereins bekannter zu machen.
Und so funktionierst:

- Ausgefüllte Flyer bis zum 18.03. im Sekretariat abgeben
- Die 20 besten Ideen kommen in den Vorentscheid

- Schüler und Lehrer stimmen gemeinsam ab
- Die 3 besten Ideen werden umgesetzt
- Unter allen Ideengebern wird ein 50€-Hürth-Park-Gutschein verlost

Schüler und Lehrer können Ihre Ideen aber auch direkt an den Förderverein mailen.

______________________________________________________________________________

Hürth, 22.02.2010

An die Mitglieder des Fördervereins des Ernst-Mach-Gymnasiums der Stadt Hürth e. V.:
Einladung zu Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, den 24.03.2010, 18.30 Uhr in der Lehrerbibliothek des EMG.

Anschließend: Erste Sitzung des neuen Vorstandes in der Lehrerbibliothek des EMG.

Tagesordnung 

01. Begrüßung
02. Geschäftsbericht
03. Kassenbericht
04. Bericht der Kassenprüfer
05. Entlastung des Vorstandes
06. Wahl einer/eines Wahlleiterin/Wahleiters
07. Wahl der/des 1. Vorsitzender
08. Wahl der/des 2. Vorsitzender
09. Wahl der/des Geschäftsführer
10. Wahl der/des Kassenführerin/Kassenführeres
11. Wahl der/des Schriftführerin/Schriftführeres
12. Wahl der Kassenprüfer
13. Verschiedenes

Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Damen und Herren des Lehrerkollegiums sowie Eltern unserer Schülerinnen und Schüler dieser Einladung folgen würden. Wir laden Sie im Anschluss zu einem kleinen Imbiss ein. Interessierte Eltern, die im Förderverein mitarbeiten wollen, sind herzlich eingeladen.

Link zur Einladung

______________________________________________________________________________

Hürth, 22.12.2010

„Welche 5te Klasse holt in nur 10 Tagen die meisten neuen Mitglieder für den EMG-Förderverein?“

Diese Frage stellen sich Ende 2010 die rund 125 neuen Schüler am EMG. Der Förderverein hatte zusammen mit den drei Hürther Firmen Schülerhilfe, acp und GVG einen Wettbewerb ins Leben gerufen. Ziel des Wettkampfs war es herauszufinden, welche der 5 fünften Klassen innerhalb von nur 10 Tagen die meisten neuen Mitglieder für den EMG-Förderverein gewinnen kann. Die drei Sponsoren stifteten als Preis insgesamt 300 Euro für die Klassenkasse.

5d gewinnt - 12 Mitglieder und 150 €

Insgesamt konnten 35 neue Mitglieder gewonnen werden. Ein Riesenerfolg, bedenkt man, dass im ganz Jahr 2010 zuvor 25 neue Mitglieder dazukamen. Damit konnte die Zahl der neuen Mitglieder mehr als verdoppelt werden. Gewonnen hat die Klasse 5d mit insgesamt 12 Anmeldungen. Der Preis: 150 € für die Klassenkassen. Aber auch die anderen 4 5er bekommen als Dankeschön fürs Mitmachen jeweils 50 Euro für die Klassenkasse.

________________________________________________________________________________

Hürth, 12.12.2010

„Der Förderverein erfüllt Wünsche“!
„Der Förderverein erfüllt Wünsche“ – unter diesem Motto stand die Tombola des Vereins anlässlich des diesjährigen EMG-Weihnachtsbasars. Insgesamt 10 Hürther Firmen hatten Ihre Unterstützung zugesagt und attraktive Sachpreise wie Handy, Fernseher oder Gutschein gesponsert. Nach Vorverkauf und Abendkasse konnten über 1.000 Lose verkauft und rund 150 Preise verschenkt werden. Ein Riesenlob bekam die Familie von Frau Venohr-Schemmann, die einen sehr schönen Stand aufgebaut hatte (siehe Foto) und ganzen Abend Lose verkauften und Preise ausgaben. Die Idee, Lehrer zu stiften (z.B. eine Stunde Tennisgruppentraining mit DTB A-Trainer Herrn Philippek) kam von Konrektor Martin Welz, der die Aktion mit organisierte. Andrea Pütz und Doris Weins übernehmen netterweise den Vorverkauf an zwei Tagen und konnten so bereits vorab über 500 Lose verkaufen. Am Tag des Basars zogen dann noch 6 Schülerinnen und Schüler in Zweierteams durch die Schule und kurbelten so den Losverkauf noch einmal kräftig an. Zur Verlosung der Lehrer und der Hauptpreise versammelten sich gegen Ende des Basars mehrere hundert Schüler, Eltern und Lehrer im PZ in der Hoffnung, einen der Preise zu gewinnen. Die Spannung steigerte sich mit der Wertigkeit der Sachpreie bis zum Finale, als ein begeisterter Schüler das Handy und eine überglückliche Mutter einen Fernseher im Wert von 500 Euro entgegennehmen konnten.
Mit den Einnahmen wird der Förderverein in Abstimmung mit der Schule ein neues, interessantes Projekt fördern, das Schülern und Lehrern des EMG zugutekommen wird. Getreu dem Motto: „Der Förderverein erfüllt Wünsche“.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Förderverein EMG Hürth