Förderverein EMG-Hürth
Förderverein EMG-Hürth
Katharina Jachmich setzt innovatives Projekt mit Unterstützung der Kreissparkasse Köln um

Projekt "Gesundes Trinkwasser am EMG" eingeweiht!

Die Projekt-Macher beim Pressetermin: Biolehrer Thomas Knechten, Schülerin Katharina Jachmich und Beatrix Schröder, die die Kreissparkasse Köln als Sponsorin vertrat

Wenn Rundschau, Stadtanzeiger, Wochenende und Radio Erft berichten wollen, muss es schon ein besonderes Projekt sein. Das dachten sich auch der EMG-Förderverein und die Schulleitung als Katharina Jachmich ihr Projekt „Gesundes Trinkwasser am EMG“ vor nicht einmal einem Monat vorstellte. Der von Katharina erstellte Projektpass überzeugte auch die Kreissparkasse Köln, die die erforderlichen Geldmittel bereitstellte. Im Rahmen des Biologie Projektkurses mit Biolehrer Thomas Knechten wurde sodann ein Wasserfilter in der Schulmensa angeschlossen, der das Trinkwasser so aufbereitet, dass Viren und Bakterien abgetötet und eine Vielzahl von Schadstoffen herausgefiltert werden. Somit haben ab sofort alle Schülerinnen und Schülern sowie Lehrer kostenloses und vor allem gesundes und schadstofffreies Trinkwasser bester Qualität zur Verfügung.

____________________________________________________________

Erste Schüleridee umgesetzt:

Eis für alle!

Der Förderverein setzte Anfang Juli im Rahmen des Sportfestes 2012 die erste von den Schülern gewählte Projektidee um: Es gab zur Freude und Überraschung für jeden Schüler drei Kugeln leckeres Eis in der Waffel.

Die Projektidee kam von Kerstin aus der 9b, die sich im Rahmen des Ideenwettbewerbs den Eiswagen gewünscht und damit unter 144 Ideen den Platz 2 belegt hatte. Unterstützt wurde die Aktion vom Hürther Eiscafe „EscoBar“, das die Eislieferung und Bereitstellung des Equipments übernommen hatte.

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Frau Kinzel und Burak Gültekin, die zusammen unermüdlich den ganzen Tag lang Eis löffelten und für 1.000 glückliche Gesichter sorgten.
Lange Schlangen vor dem Eisewagen des Fördervereins
Frau Kinzel (1.v.l.) und Burak Gültekin (2vl) löffelten rund 3.000 Kugeln Eis
Zwei von 1.000 glücklichen Gesichtern

zurück..
Druckversion Druckversion | Sitemap
Förderverein EMG Hürth